• Kfz Kennzeichen Wiesbaden Slider

Kfz-Kennzeichen in Wiesbaden

Wenn Sie Ihr Kraftfahrzeug in Wiesbaden an- oder ummelden möchten, erhalten Sie hier alle Informationen zur Zulassung wie mitzubringende Unterlagen, Preise und mehr auf einen Blick. Das eigene Wunschkennzeichen können Sie vorab gegen eine Gebühr auswählen.

Kfz-Kennzeichen Wiesbaden

(c) kfz-ummelden.de

Ihr Wunschkennzeichen können Sie unter https://ekol-web.wiesbaden.de/wkz/ reservieren. Die Vorabreservierung kostet 2,60 Euro und ist für drei Monate gültig. Wichtig: Bei der Reservierung ist ein gültiges Ausweisdokument vorzulegen. Im Falle der Zuteilung werden weitere 10,20 Euro fällig. Das Kennzeichen selbst ist in diesen Kosten nicht enthalten. Hier empfiehlt sich der Online-Kauf – die günstigsten Angebote liegen bei etwa 10 Euro.

(c) iStock.com / ollo

Kfz Kennzeichen Wiesbaden Foto

Die aktuell preiswertesten Kfz-Kennzeichen für Wiesbaden

Einfach online im Premium-Shop

der Kennzeichenprofis bestellen

Adresse der Zulassungsbehörde in Wiesbaden

In Wiesbaden wenden Sie sich für Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung Ihres Kfz bitte an die folgende Zulassungsstelle:

Zulassungsbehörde Wiesbaden

Stielstr. 3
65201 Wiesbaden

Tel.: 0611 31-8342
Fax: 0611 31-5951
fahrerlaubnisbehoerde@wiesbaden.de

Öffnungszeiten
Mo.: 07:00 bis 13:00 Uhr
Di., Do., Fr.: 08:00 bis 13:00 Uhr
Mi.: 08:00 bis 18:00 Uhr
Sa.: 09:00 bis 12:00 Uhr

Vor Ort in Wiesbaden Kennzeichen erhalten

Für Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung Ihres Fahrzeugs müssen Sie in Wiesbaden je nach Umfang und Einzelfall mit Gebühren zwischen 7,70 und 55,70 Euro rechnen. Falls Sie auf die Möglichkeit verzichten möchten, Ihr Kennzeichen online zu beziehen, können Sie in der Nähe der Zulassungsstelle auch im lokalen Schildershop herstellen lassen. Hier müssen Sie allerdings mit erheblich höheren Kosten als beim Online-Kauf rechnen.

Autoschilder-Geschäfte Wiesbaden

• Schilder Steininger GmbH
Stielstr. 3 a
65201 Wiesbaden

• Autoschilder Wiesbaden Autoschilderservice
Stielstr. 3
65201 Wiesbaden

Diese Unterlagen benötigen Sie

✓ Sie sollten für einen reibungslosen Ablauf folgende Unterlagen beim Besuch der Zulassungsstelle in Wiesbaden bereithalten:

  • Kfz anmelden

    • Personalausweis oder Reisepass
    • Vollmacht (bei Fremdantrag)
    • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • HU-Bericht
    • EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC)
    • Bargeld für Verwaltungsgebühren oder EC-Karte (27 bis 55,70 Euro)
    • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
  • Kfz ummelden

    • Personalausweis oder Reisepass
    • Vollmacht (bei Fremdantrag)
    • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • HU-Bericht
    • EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC)
    • Bargeld für Verwaltungsgebühren oder EC-Karte (16,70 bis 55,70 Euro)
    • SEPA-Lastschriftmandat für die Kfz-Steuer
  • Kfz abmelden

    • Altes Kfz-Kennzeichen
    • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
    • Bei Verschrottung Verwertungsnachweis und Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

✓ Für die An-, Um-, oder Abmeldung Ihres Fahrzeugs benötigen Sie einen Termin bei der Zulassungsbehörde. Online können Sie diesen Termin unter www.kfz.net/zulassungen/wiesbaden/ reservieren.

autorando.de

Weitere Infos zum Thema Kfz-Zulassung

Frisch von der Straße

Ausruhen im Auto